meinbrandenburg.tv

Das Info-Feuerwerk zum Jahresende beim WirtschaftsForum

Brandenburg startet weiter durch. Unterschiedliche Bereiche wie Handwerk, Wissenschaft, Kultur und digitale Erneuerungen greifen ineinander und sorgen für den Auftrieb. Zum Gelingen und weiteren “Befeuern” haben sich Unternehmer*innen im größten Netzwerk des Landes zusammen getan und arbeiten gemeinsam an dem einen Ziel – gesicherte Lebensqualitäten für alle

Das meiste Netzwerk der Brandenburger Wirtschaft findet sich beim WirtschaftsForum Brandenburg wieder. Mit der letzten aller 2019er Veranstaltungen wurde deutlich, dass das Unternehmertum in der Region lebendig ist und an „einem Strang“ zieht, einem Strang, der die Zukunft sichern wird. Potsdams Oberbürgermeister Mike Schubert stellte den auf Zukunft ausgerichteten Entwicklungsplan für die Landeshauptstadt vor. Mit dem VR Business Club wurde die Thematik Virtual Reality vorgestellt. Abgerundet konnte festgestellt werden: das Handwerk hat goldenen Boden. Und auch damit pulsiert das Land. Mit Doppeltrommel-Siebanlagen aus der Lausitz wurde mit der Firma Zemmler ein Unternehmen mit internationalen Verbindungen aufgebaut. Mit dabei Dr. Miloš Stefanović, der als Kenner der regionalen Wirtschaft diese mit seinem Know-how über Bürgschaften und Finanzierungen unterstützt. Michael Huppertz war mit der Kamera vor Ort und hat die Höhepunkte der Veranstaltung zusammengefasst.

You must be logged in to post a comment Login