meinbrandenburg.tv

Mitregieren erwünscht

Derzeit erleben wir politisch gesehen stürmische Zeiten. Über soziale Medien drehen schreihälserische Verschwörungstheorien blitzschnell die Runde und….spalten die Gesellschaft. Eine der zahlreichen Aussagen ist: “Man darf ja nicht mal mehr seine Meinung sagen” und eine weitere wird gern nachgeschoben: “Die machen ja sowieso was sie wollen”. Und die, die das in den Orbit trällern, können oder wollen nicht das tun was ihnen die Demokratie zugesteht – die freie Meinungsäußerung nutzen und die Möglichkeit sich in Entscheidungsprozessen einzubringen und damit im weitesten Sinne “mit regieren”.

Aber wie kann das funktionieren? Um das zu erfahren haben wir im Landkreis Havelland recherchiert wie sich Einwohner an politischen Prozessen beteiligen können. Landrat Roger Lewandowski gibt dazu klare Bekenntnisse und nennt Beispiele. Heruntergebrochen auf die kommunale Strukturen ergänzen die Bürgermeister Ralf Tebling| Premnitz, Felix Menzel|Milower Land und Manuel Meger| Nauen welche Ansprüche der Meinungsfreiheit Bürger und Bürgerinnen haben. Nur, und da sind sich alle Beteiligten einig: Diese Demokratie muss gelebt werden. Miteinander sprechen ist die Devise, denn ohne Informationen und dem Wissen um Hintergründe können Entscheidungen getroffen werden, die dann letztendlich zum Unmut führen. Der simple Umkehrschluss: Sich einbringen und miteinander reden – das ist gelebte Demokratie.

Welche Themen beschäftigen euch? Das möchten wir gerne mit euch für ein lebens- und liebenswertes Havelland diskutieren. Die Serie Lokalpolitik im Landkreis Havelland konnten wir nur mit der Förderung durch die Medienanstalt-Berlin-Brandenburg realisieren. Und bitte, bevor jetzt eine weitere Verschwörungstheorie die Runde macht: Ja, wir wurden gefördert und nein, niemand hat uns in die Produktion weder thematisch noch redaktionell hinein geredet. Wir arbeiten mit der Grundeinstellung “pro Demokratie” und bedienen uns den Mitteln des unabhängigen Video-Journalismus. Beachtet dies bitte bei euren Kommentaren, um die wir zahlreich bitten. Aber bitte mit Netiquette. #lokalpolitik #Havelland

You must be logged in to post a comment Login